Presse

Aktionsprogramm

Eine nachhaltige Beratung durch PTAs im HV für eine beständigere Sicherheit der Arzneimitteltherapie der Patienten zuhause (AMTS)

Realitäts-Check: Auf Grund von Medikationsfehlern landet jeder 5. Patient in Deutschland in der Notaufnahme eines Krankenhauses, - bei den Über-70-Jährigen ist es jeder 3. Patient in Deutschland.

Mit diesen katastrophalen Zahlen, die seit 10 Jahren nahezu unverändert sind, werde ich mich nicht abfinden.
Prävention kann das ändern!

Folgendes Aktionsprogramm soll das ändern!

Mit Projekten und Materialien (Meditimern) im Bereich der Prävention für Apotheken und durch eine PTA-Hilfsaktion damit besonders den Patienten sofort geholfen werden kann, die durch Polymedikation sehr stark in Mitleidenschaft gezogen werden.
Für eine wesentlich größere Sicherheit der Arzneimitteltherapien (AMTS) der Patienten zuhause. Die Sicherheitslücken und Sicherheitsmängel beim Patienten zuhause müssen behoben und abgestellt werden.
Das Meditimer-System ist mit dem WIPIG-Preis (Wissenschaftliches Institut für Prävention im Gesundheitswesen) ausgezeichnet worden.

Angelika Schulten, Apothekerin AMTS- System GmbH, www.meditimer.de

Zertifikats-Seminare für angehende PTAs in PTA-Schulen/Lehranstalten
PTAs müssen die eMPs ( elektronische Medikationspläne) lesen können und bei der Beratung der Patienten praktisch umsetzen können! Pillendose to-go

Halbtags-Seminare zum Lesen und Verstehen von Medikationsplänen, einschließlich praktischer Übungen mit diversen Medikationsplänen, Meditimern und der Pillendose to-go im HV.
Im Anschluss bekommen die PTA-Schüler(innen) 2 Pillendosen to-go mit nach Hause.

Die Einführung von der Pillendose to-go als Hilfe bei der PTA-Beratung in der Apotheke

Den PTAs und den Patienten muss etwas an die Hand gegeben werden, das zuhause beim Patienten zu seiner Sicherheit nachhaltig weiterwirken kann.

Die Pillendose to-go ist ein originalgetreuer Meditimer aus Pappe (3 €) und wird in der Apotheke als Beratungs-Hilfsmittel eingesetzt.

Der Patient nimmt dann seine Medikamente - nach Medikationsplan vorsortiert- in der Pillendose to-go mit nach Hause.

Zu Hause verhindert die Pillendose to-go die größten Einnahmefehler durch

  • Medikationskontrolle
  • Wirkstoffkontrolle
  • Zeitkontrolle
  • Gedächtniskontrolle

Siehe hier und auf YouTube